Neue Infpro Studie „Wertschöpfungspotenziale 4.0

Die neue Studie „Wertschöpfungspotenziale 4.0“, die wir gemeinsam mit dem baden-württembergi­schen Wirtschaftsministerium finanziert haben, liegt nun vor. Ziel war es, mit Unterstützung der Hochschule Karlsruhe, dem Fraunhofer Instituts (ISI) und den Daten des Statistischen Bundesamts einen wissenschaftlichen Nachweis zu führen, welche Wert­schöpfungspotenziale in der deutschen Industrie vorhanden sind. Es sind bemerkenswerte Ergebnisse zutage getreten.

2022-01-10T14:17:57+01:00Von |Kategorien: Archiv2021|Kommentare deaktiviert für Neue Infpro Studie „Wertschöpfungspotenziale 4.0

Konzept für die „Akademie für Wertschöpfung“

Die „Akademie für Wertschöpfung“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Wertschöpfungsexzellenz deutscher Unternehmen zu stärken, deren Leistungsfähigkeit zu steigern, um Arbeitsplätze zu schaffen und den Standort Deutschland im globalen Wettbewerb zu fördern. Mit der „Akademie für Wertschöpfung“ wollen wir Deutschland vom Exportweltmeister zum Wertschöpfungsweltmeister machen! Hierfür wurde nun ein Konzept erarbeitet, die Aspekte wie

2022-01-10T14:18:19+01:00Von |Kategorien: Archiv2021|Kommentare deaktiviert für Konzept für die „Akademie für Wertschöpfung“
Nach oben