Gute Unternehmens- und Ordnungspolitik

Mitglieder: Hermann Doppler, Johannes Grimm, Dr. Peter Pöschl, Hans-Martin Souchon
„Gute Unternehmens- und Ordnungspolitik“ ist die Überschrift des Expertenforums. Unternehmenspolitik selbst bildet den Überbegriff für Unternehmensverfassung und Unternehmenskultur. Dazu gehören einerseits Zweck und Ziele des Unternehmens, die Ausprägung der Unternehmensleitung sowie Verhaltensgrundsätze gegenüber Anspruchsgruppen, also im weitesten Sinn die Frage nach der Rolle und der Verantwortung des Unternehmens. Um eine nachhaltig ausgerichtete Unternehmenspolitik zu gewährleisten, ist ein guter politischer Ordnungsrahmen erforderlich . Hier stellen sich Fragen zur Verantwortung für Bildung – Unternehmen oder öffentliche Hand oder beide? Fragen zur Unternehmensfinanzierung nach der Start-up Phase – Verantwortung des Unternehmens oder staatlicher Finanzhilfen.